Category Archives: News

Bericht über ARCHES von Iris Kopera

Repost vom Selbstvertretungszentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten Das Arches Projekt Was ist Arches? Es ist international, also es sind mehrere Länder dabei. Da gab es einen Austausch, bei dem die anderen Länder in Wien waren. Die machen das Projekt auch in anderen Ländern in anderen

Fotos von der ARCHES Abschlussveranstaltung am 3. Juli im KHM.

Wir danken allen Gruppenmitgliedern und Gästen der Abschlussveranstaltung von ARCHES, im Kunsthistorischen Museum Wien, am 3. Juli. Hier einige Bilder der Veranstaltung, auf denen die Verteilung der Urkunden, die Teilnehmer und die Gäste zu sehen sind.

Neuer Artikel über ARCHES in Wien

Die Arbeit der ARCHES Gruppe im Wiener Kunsthistorischen Museum (KHM) in einem Artikel von ORF Wien. Gratulation! https://wien.orf.at/news/stories/2967169/

ARCHES feiert den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen

ARCHES möchte den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen feiern, indem es den Teilnehmern jener Besuchergruppen, die sich in 6 Museen in ganz Europa treffen, das Wort gibt. Hier sind ihre Beiträge. Vielen Dank an alle, die diese großartige Arbeit ermöglicht haben. Hören wir nun,

ARCHES Artikel, Die Presse

Artikel „Alte Meister, ganz schön lebendig“ in: Die Presse, 29. Sept. 2018

Alte Meister, ganz schön lebendig Interaktive Kunst. Unis, Museen und Technologiepartner arbeiten gemeinsam an neuen Wegen, um das kulturelle Erbe Europas für Menschen mit Beeinträchtigung zugänglich zu machen. Von den Ergebnissen profitieren auch alle anderen. Artikel von CORNELIA GROBNER, Die Presse, 29-09-2018

Artikel in der Tageszeitung Kurier, in einfacher Sprache

Artikel in der Tageszeitung Kurier, vom 17.07.2018 https://kurier.at/einfache-sprache/das-projekt-arches/400060022 Zurzeit findet im kunsthistorischen Museum das Projekt ARCHES statt. In dem Projekt geht es darum, dass auch Menschen mit Behinderung Kunst ohne Barrieren genießen können sollen. Im Kunsthistorischen Museum findet zurzeit das Projekt ARCHES statt. Es geht darum,

training session in Madrid

Training session in Madrid

Am Montag, den 11. September, erhielten die ARCHES Museums-Partner eine Schulung von der Open University und der University of Bath. Die Ausbildung wurde im Thyssen-Bornemisza Museum organisiert. Museumspartner aus dem V&A, der Wallace Collection, dem Thyssen-Bornemisza Museum, dem Lazaro Galdiano Museum und dem Kunstmuseum Asturias

Photograph of a groups of people observing the Portrait of the Ferrara Court Jester Gonella and 3D relief. Copyright KHM-Museumsverban

Vorbereitende Schritte zur Organisation von ARCHES-Sitzungen in Österreich

Am Mittwoch, den 3. Mai, traf sich die Open University (Leiterin des WP2 „Arbeiten mit partizipativen Forschungsgruppen“) in Wien mit dem österreichischen Museumspartner von ARCHES, dem Kunsthistorischen Museum. Um das Museum mit den Arbeitsweisen der London Exploration Group vertraut zu machen, besuchten unsere Kolleginnen Rotraut

Agenda of the meeting

Vorbereitende Schritte zur Organisation von ARCHES-Sitzungen in Spanien

Am Montag, den 24. April trafen sich die spanischen Museen, die an ARCHES teilnehmen – Museo de Bellas Artes de Asturias, Museo Thyssen-Bornemisza und Museo Lázaro Galdiano – mit dem Koordinator (Treelogic), der Open University (Leiter des WP2 „Working with participatory research groups“) und ArteConTacto